LIVE JASMIN

Chat öffnen

Livejasmin > Artikel

Sex bei Live Jasmin

Als erstes sollte man wissen, um was es sich bei dieser Website genau handelt und wie sie funktioniert. Im Alexa Ranking einen gewohnten Platz unter den 100 meistbesuchten Websites der Welt, noch vor den Formaten vieler signifikanter Online-Kommunikationsmittel zu belegen, bedeutet eine der populärsten Websites im Netz zu sein. Trotzdem kann es Personen geben, die Livejasmin.com weder kennen, noch jemals besucht haben.

Auch wenn man beim ersten Besuch der Site intuitiv weiß, dass es sich um einen Dienst für Erwachsene handelt, der Online-Sex beziehungsweise Cyber-Sex anbietet, kann es dennoch für Verwirrung sorgen. Besonders dann, wenn man versehentlich durch irgendein Werbebanner oder ein lästiges Pop-Up, das man eigentlich nicht öffnen wollte, auf die Seite gelangt ist. In letzterem Fall wird der Nutzer für gewöhnlich zu einer gesonderten Werbeanzeige weitergeleitet. In der Regel ist dort ein leichtbekleidetes Mädchen beim LiveChatten vor einer Webcam zu sehen. Allein dieser Umstand sollte uns als Warnhinweis genügen, um zu wissen, auf welcher Art von Website wir uns befinden.

Öffnen wir die Homepage hingegen auf direktem Weg, durch die Eingabe der Internetadresse (URL) in unseren Browser oder einer anderen Website, befinden wir uns direkt auf der Startseite mit den Bildern und Aufnahmen der Models, die in diesem Moment im Videochat online sind. Einige von ihnen werden durch ein größeres Fenster hervorgehoben. Es ist nicht wichtig von welchem Land aus wir uns anmelden, denn sie arbeiten auf internationaler Ebene. Unabhängig vom eigenen Wohnort, werden immer Mädchen aus der ganzen Welt gezeigt.

Screenshot der Live Jasmin Startseite

Einmal angekommen, brauchen wir nur noch eine der gezeigten Frauen auszuwählen, mit der wir gerne Sex im Internet hätten. Um zu sehen, ob sie verfügbar ist, klicken wir auf das entsprechende Bild und gelangen so zu ihrer Liveübertragung. Wenn die Cam ohne Probleme hoch lädt, wir sie auf dem Bildschirm sehen können und der allgemeine Chat, der sich minimiert auf der rechten Seite befindet, öffnen lässt, steht Sie für eine Privatshow zur Verfügung.

Des Weiteren sehen wir unten auf der Seite einen gelben Button mit der Aufschrift “Privatchat starten“, der uns entweder zur Registrierungsseite, sollten wir noch nicht als Nutzer angemeldet sein, oder zur Rubrik Credits kaufen weiterleitet. Dort können wir für den PrivatChat bezahlen, damit wir auf keinen Fall durch andere Nutzer gestört, bzw. unterbrochen werden.

Im gleichen Fenster kannst Du die Biografie des Models lesen und sie zu den Favoriten hinzufügen. So erhältst Du später eine Nachricht, wenn sie online ist. Ebenso kannst Du sie mit Geschenken überraschen oder ihre Fotogalerie ansehen, ganz ohne Kosten, nur als Gast.

Hat man sich erst mal für eines der Mädchen entschieden, sich vergewissert, dass es frei ist und dafür bezahlt, dass man mit ihm allein sein kann, ist es jedem einzelnen und dessen Fantasie überlassen, was er gerne tun möchte. Die Einhaltung gewisser Umgangsformen und Etikette wird dabei als selbstverständlich vorausgesetzt. Die bloße Tatsache Kunde zu sein, gibt uns noch lange nicht das Recht alles zu tun oder zu verlangen. Wenn alles besprochen ist und jeder seine Grenzen festgelegt hat, braucht man sich nur noch der Erotik, der Lust und den Sexspielen hinzugeben, die man zusammen vor der Cam praktizieren kann. Ja zusammen, denn Du kannst Deine eigene Cam ebenfalls aktivieren, damit sie Dich auch sehen können.